Ästhetische Chirurgie ist ein
sehr sensibler Bereich,
der nicht verändern, sondern das
Vorhandene verbessern sollte...

Ambulante Operationen

Der italienischen Gesetzgebung entsprechend können in Operationsräumen der privaten Ambulatorien nur ambulante Operationen in Lokalanästhesie und in Sedierung ( Dämmerschlaf) durchgeführt werden. Der Operationssaal selbst ist zertifiziert und verfügt über eine Schleuse, Sterlisationsräume und einen Aufwachraum. Alles auf dem neusten Stand, den strengen Hygenevorschriften entsprechend. Folgende Operationen aus dem Spektrum der Plastischen Chirurgie können ambulant durchgeführt werden: Ober-und Unterlidkorrekturen, Ohranlegeplastik, kleine Liposuktionen, Narbenkorrekturen, kleine Strafungsoperationen, Entfernung von Muttermalen und Hauttumoren. Die Sedierungen (Dämmerschlaf) werden in Kooperation mit dem Team erfahrener Anästhesisten ( Dr. Bernd Rainer, Dr. Meinhard Kritzinger, Dr.Helmut Ruati) durchgeführt.

Direkt nach der OP verwöhnen wir unsere Patienten im Aufwachraum.

Wir geben uns größte Mühe, Ihre OP-Erfahrung so angenehm, wie möglich zu gestalten.
Duft. Musik, kuscheliger Bademantel. Nur das Wesentliche sollte steril sein...

Stationäre Behandlungen

Alle Operationen, die eine Vollnarkose bedürfen, werden in dem 2014 neu erbauten Centro Chirurgia S. Anna in Meran durchgeführt. Die Tagesklinik mit insgesamt 8 Betten entspricht den strengsten gesetzlichen Vorgaben und garantiert absolut höchste Qualitätsstandards. Die präoperativen Laboruntersuchungen, Betreung durch erfahrene Anästhesisten, der stationärer Aufenthalt samt der postoperativen Pflege, werden als ein " OP-Paket" von dem Chirurgiezentrum angeboten. www.villa-santanna.eu

Allgemeine Informationen zu unserem Honorar

1. Beratungshonorar

In einem ersten Beratungsgespräch sprechen wir über Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen und gehen auf die individuelle Anamnese ein. Ebenso werden Untersuchungen durchgeführt. Auf dieser Basis finden wir die für Sie geeignetste Behandlungsmethode und diskutieren in diesem Zusammenhang auch mögliche Alternativen bzw. Nutzen und Risiken in jedem Behandlungsfall. Die gewählte Behandlung wird Ihnen ausführlich erklärt. Es wird auch darauf eingegangen, welches Ergebnis nach der Operation und Heilung zu erwarten ist.
Das Beratungshonorar ist entweder in bar oder per Überweisung direkt nach der Beratung zu zahlen. Die Gebühr enthält jede weitere Konsultation mit Ihrem Chirurgen, falls Sie weitere Dinge vor der Behandlung besprechen möchten.

2. Honorar für den Chirurgen

In der Regel werden chirurgische Eingriffe nicht von der Krankenkasse übernommen. Ein Teil der Gebühr für die gewünschte Behandlung ist das Honorar für den Chirurgen, welches ebenso alle routinemäßigen Untersuchungen und Konsultationen nach der Therapie beinhaltet. Die Gebühr ist vor der Operation in bar oder per Überweisung zu entrichten. Im Fall von längeren Operationen kann eine Vorauszahlung erforderlich sein, damit Ihr gewünschter Termin reserviert wird. Bitte beachten Sie, dass es Ihre Pflicht ist, sich (Teile der) Kosten von Ihrer Krankenkasse rückerstatten zu lassen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Krankenkasse den Eingriff unterstützt, raten wir Ihnen, sich mit der Krankenversicherung vor Antritt der Behandlung in Verbindung zu setzen.

3. Zusätzliche Gebühren

Zusatzgebühren können für medizinische Untersuchungen vor der Behandlung, Krankenhausaufenthalte oder Anästhesisten anfallen. Wenn ein Aufenthalt im Spital erforderlich ist, wird Ihnen das Krankenhaus einen fixen Preis in Abhängigkeit von den Anforderungen anbieten. Sobald über Behandlung bzw. Nachsorge entschieden wurde, erhalten Sie vor Antritt der Therapie eine genaue Kostenaufstellung .
Bitte beachten Sie: Sollten im Falle eines medizinischen Notfalls oder unerwarteter Behandlungen zusätzliche Kosten entstehen, wird das Spital diese Kosten in entsprechendem Ausmaß zur bestehenden Rechnung hinzufügen

lg md sm xs